Licht am Ende des Tunnels

VON IN Allgemein Bisher keine Kommentare

Ich werde hier ein wenig über den Glauben an Jesus Christus und dem Vater und den Heiligen Geist, kurz dem allmächtigen Gott, reden. Denn diese “Personen” (oder ER) haben mich zum Glauben an Gott gebracht. Habe ich früher gefragt, wo er denn sei, dieser Gott, weiß ich heute ER ist die ganze Zeit bei uns.

LESEN SIE MEHR …

Heilung

VON IN Allgemein, Die Geschichte Bisher keine Kommentare

Über eine Heilung Die letzten Tage hatten es in sich … nachdem eine Freundin und Glaubensschwester sich falsch ausgedrückt hatte, habe ich mich verliebt. Wir hatten eine ganze Weile geschrieben und dann meinte sie etwas, was mich in sie verlieben lies. Als ich dann auf die Frage, ob ich mich darauf einlassen solle, von oben

LESEN SIE MEHR …

Trost im Kummer

VON IN Allgemein, Wunder Bisher keine Kommentare

Trost im Kummer

Eines Tages war ich sehr traurig und auch aufgebracht, weil ich meinen Willen nicht bekam, mir keiner richtig zuhören wollte und mich Freunde geringer behandelten als andere Leute, die sie sonst so kennen. Ich habe mich dann auf mein Bett gelegt und mich sehr geärgert und war frustriert. Dann dachte ich an Gott und redete

LESEN SIE MEHR …

Jesu Wirken an mir

VON IN Jesus Bisher keine Kommentare

Ich möchte euch hier an dieser Stelle erzählen, wie der Glaube an Jesus (und das Vertrauen auf seine Worte, bzw. seine Taten) mich von einem Leiden befreiten. Weil ich diese Bibelstelle im Kopf hatte, hat sich Jesu Wirken auch an mir bemerkbar gemacht. Ich hatte Schmerzen auf dem Brustkorb und ich dachte es wäre besser

LESEN SIE MEHR …

Vom Jahr 2013

VON IN Die Geschichte Bisher keine Kommentare

Das Jahr 2013 hatte es wirklich in sich! Zuerst ohne festen Wohnsitz, dann mehrfach gescammt worden, meine Ratte Emma verschied (Rest in Peace, Süße), durch eine Glastür geworfen worden, und und und … Nein, das Jahr meinte es nicht gut mit mir. Und dann kamen noch Winterdepressionen, da ich meinte, dass ich eigentlich keine richtigen

LESEN SIE MEHR …

Füreinander da sein

VON IN Allgemein Bisher keine Kommentare

Füreinander da sein

Füreinander da sein heißt unter anderem auch die Nächstenliebe zu praktizieren. Ich denke heutzutage fällt es für viele schwer richtig füreinander da zu sein, da der Mensch in erster Linie an sich selbst und an seine eigene Situation denkt. Jedoch gibt es Menschen heutzutage, die sich für Andere einsetzen (ab und zu sogar unter Gefährdung des

LESEN SIE MEHR …

Gott-Vertrauen Part 1

VON IN Die Geschichte Bisher keine Kommentare

Gott-Vertrauen Part 1

Wie ich schon in “Ein grober Umriss” erzählt habe, war ich in einem Wohnheim für Wohnungslose untergebracht. Gott jedoch versprach mir, dass Er mich dort rausholen will. Ich hatte Gott-Vertrauen. Ich lernte daraufhin einen Glaubensbruder kennen, der einen Platz in einer WG frei hatte. Er fragte bei seinem Vermieter an, der mir prompt ein Zimmer

LESEN SIE MEHR …